Stadt Erlangen

1001 - 5000 Mitarbeiter

Highlights:

  • Es gibt eine verbindliche und allgemeingültige Richtlinien für eine umweltgerechte Beschaffung von Büroartikeln.
  • Mitarbeiter werden regelmäßig auf Themen des Umweltschutzes im Büro hingewiesen.
  • Einsatz von Geräten mit dem Umweltzeichen "Blauer Engel".
  • Einkauf von EDV-Geräten mit einem geringen Energieverbrauch
  • Duplex-Funktion für beidseitiges Kopieren/Drucken voreingestellt
  • Verwendung von 100% Recyclingpapier, das mit dem Umweltzeichen "Blauer Engel" ausgezeichnet ist
  • Einsatz von Büromöbeln, die mit dem Umweltzeichen "Blauer Engel" ausgezeichnet sind
  • Modularer Aufbau der Büromöbel mit Erweiterungsfähigkeit
  • Regelmäßige Schulung der Reinigungskräfte zum Thema Umweltschutz


Zusammenfassung Engagement/Erfolge beim Umweltschutz
Das Ziel der Stadt Erlangen ist es Produkte und Dienstleistungen unter konsequenter Anwen-dung der Kriterien „nachhaltig“ und „fair“ zu beschaffen.
Der Beschaffungsprozess wird danach ausgerichtet und ständig im Sinne der Nachhaltigkeit verbessert. Um das nachhaltige Profil der Stadt Erlangen für die Zukunft weiter auszubauen, wurde Ende 2012 die Fachstelle Nachhaltige Beschaffung als neue Stabstelle beim Amt für Umweltschutz und Energiefragen geschaffen.

Folgende Dienstleistungen werden an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angeboten:
- Beratung zu Standards, Richtlinien und Normen bei Ausschreibungen
- Unterstützung bei der Suche nach Alternativen bei der ressourcenschonenden Wa-renbeschaffung
- Beratung von Kindergärten, Schulen, Tochterunternehmen
- Nachhaltige Beschaffung Intranet
Im Mitarbeiterportal wird regelmäßig über die Möglichkeiten einer Nachhaltigen Be-schaffung informiert, bzw. es werden regelmäßig Unterlagen eingestellt.
U.a.
- eine Liste mit Fair Trade Produkten in Rathausnähe (Umkreis 500m), damit die Aus-rede „Wo bekommt man denn die Produkte?“ definitiv nicht mehr gilt!
- Überblick über die gängigsten Umweltzeichen und Sozialstandards
- Zusammenfassung der Umweltrichtlinie Öffentliches Auftragswesen
- Beratung Nachhaltige Beschaffung


Die Bay. Umweltrichtlinie öffentliches Auftrageswesen ist Bestandteil der internen Vergaberichtlinie der Stadt Erlangen und somit bei städtischen Vergaben zu be-rücksichtigen!
2019 wird die interne Vergaberichtlinie überarbeitet und um die Kriterien des fairen Handelns ergänzt.

Seit September 2018 eine neue Stelle "Koordination Kommunale Entwicklungspolitik (KEPOL)": Aufgabe ist es die Ziele der Agenda 2030 in der STadtgesellschaft und der Stadt bekannter zu machen und auf die verstärkte Umsetzung hinzuwirken.
Schwerpunkt liegt bei den SDGs und dem Fairen Handel.
Eine Zusammenarbei mit dem Personalamt bereits angelaufen, Schulung alles Azubis zum Thema Fairer Handel im Jahr 2019 geplant.

Wie bereits seit mehreren Jahren wird auch 2019 der Flyer "Ökologisches Klassenzimmer" und "Bio-Faire Schultüte" zum Download angeboten.

Umgesetzte Maßnahmen:
- 100% RC-Papier in Verwaltung (incl. OBM-Bereich), Hausdruckerei
- flächendeckende Ausstattung aller Schulen, KiTas, Verwaltungsgebäude und sonstiger Gebäude mit 2- bzw. 4-fach Wertstoffsammelsystemen
- in 2018 weitere Beschaffung von Elektroautos (4)
- das Kernsortiment Bürobedarf ist weiterhin schwerpunktmäßig auf nachhaltige, umweltfreundliche Artikel ausgelegt
- nachhaltige Beschaffung von Büromobiliar und Sitzmobiliar (zentrale Beschaffung nach einheitlichem Standard und Farbe (seit 25 Jahren gleiche Oberflächenfarbe, damit altes und neues Mobiliar ohne Probleme kombinierbar))
- Bürodrehstühle; (es gibt nur ein Modell) es werden ausschließlich ergonomische Bürodrehstühle beschafft
- keine Hierarchieunterschiede, Farbe seit Jahrzehnten schwarz/anthrazit -> damit findet jeder Beschäftigte den gleichen Stuhl im Büro vor (ein Stellenwechsel führt nicht automatisch zur Beschaffung eines neuen Bürodrehstuhles)
- ein ausgewähltes Stuhlmodell wird immer mindestens 10 Jahre lang beschafft bevor ein Modellwechsel erfolgt. (Nichts macht einen Stuhl schneller alt, als ein neuer Stuhl des Kollegen....)
- gleiches gilt bei der Beschaffung von Besucherstühlen








LogoStadt Erlangen
Rathausplatz 1
91052 Erlangen
http://www.erlangen.de