Allos Hof-Manufaktur GmbH

51 - 100 Mitarbeiter

Highlights:

  • Mitarbeiter werden regelmäßig auf Themen des Umweltschutzes im Büro hingewiesen.
  • Einsatz von Geräten mit dem Umweltzeichen "Blauer Engel".
  • Einkauf von EDV-Geräten mit einem geringen Energieverbrauch
  • Duplex-Funktion für beidseitiges Kopieren/Drucken voreingestellt
  • Modularer Aufbau der Büromöbel mit Erweiterungsfähigkeit
  • Abgabe ausgedienter Bürogeräte an Zweitnutzer


„Healthier food, helathier people, healthier planet“ - Gesünderes Essen für gesündere Menschen und eine gesündere Welt. So lautet unsere Unternehmensphilosophie und mit diesem Ansatz sozialer und ökologischer Verantwortung beginnen wir auch bereits in unserem Büroalltag. Neben frischen Obstkörben von Bio Lieferanten aus der Region, essen wir einmal die Woche gemeinsam am „Veggie-Thursday“ Bio und vegetarisch bzw. vegan zu Mittag . Auch bei weiteren Firmenveranstaltungen achten wir auf gesundes, ökologisches und von lokalen Lieferanten hergestelltes Essen. Eine gesunde Ernährung und Bewusstseinsbildung ist uns sowohl bei unseren Verbrauchern, als auch bei unseren Mitarbeitern wichtig. Eine umfassende Mülltrennung sowie Wiederverwertung von Materialien ist für uns selbstverständlich. Um Lebensmittelverschwendung auf ein Minimum zu reduzieren gibt es zudem ein für alle Kollegen zugängliches „Takeaway-Regal“, aus dem Produktmuster, MHD-Ware und Überbleibsel von Produktverkostungen für den Eigenbedarf mitgenommen werden.
Um die Anfahrt der Kollegen in unser Büro möglichst umweltfreundlich zu gestalten, werden Leihfahrräder und Fahrradparkplätze zur Verfügung gestellt, öffentliche Verkehrsmittel bezuschusst, und das Leasing von Fahrrädern über Jobrad.de jedem Mitarbeiter angeboten.
Neben dieser Umsetzung umfangreicher Maßnahmen für die Umwelt, haben wir außerdem seit vielen Jahren ein zertifiziertes Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 und setzen uns regelmäßig bei Aktionen wie unserem „Organic Day“ mit aktuellen Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen auseinander um zu überlegen, wie auch wir gemeinsam aktiv etwas ändern können.
Unser neues Büro haben wir nach dem Gedanken der Naturnähe und Nachhaltigkeit ausgerichtet und versuchen neuste Umweltstandards umzusetzen. Wir haben unsere alten Möbel, soweit möglich und sinnvoll, in unser neues Bürogebäude mitgenommen. Weiterhin haben wir auf eine naturnahe Möblierung und Gestaltung Wert gelegt – so wird unser Büro durch Mooswände, Heutapeten und Pflanzen geschmückt. Alten Holzpaletten, recyceltem Echtholz und ausgedienten Stühlen haben wir durch Upcycling nach dem Motto „Aus alt mach neu“ einen veränderten Charakter oder erweiterte Funktionen als Regale, Sitzmöglichkeiten, Tresen, etc. verliehen.
Viele kleine Helfer wie Merkzettel, Grünes Brett oder Umwelt-Icons sollen im Alltag helfen, unser Büro noch umweltschonender werden zu lassen. Recyclingpapier und doppelseitiger Schwarz/Weiß-Druck sind für uns selbstverständlich und am Gerät bereits voreingestellt. Briefe versenden wir in Direktrecycling-Umschlägen. Darüber hinaus versuchen wir durch verschiedenen Maßnahmen Schritt für Schritt ein papierloses Büro zu realisieren.
Dass uns ein umweltfreundliches und ressourcenschonendes Handeln wichtig ist, kommunizieren wir auch an unsere Partner und Kunden, indem wir Grußkarten nur aus recyclingbarem Material oder sogar aus Graspapier versenden, die zusätzlich CO2 neutral hergestellt sind. Werbeartikel werden nach Sinnhaftigkeit und möglichst natürlicher Beschaffenheit ausgewählt, wie beispielsweise „To Go“- Kaffeebecher aus Glas, USB Sticks und Kugelschreiber aus Holz sowie Notizblöcke aus Recyclingpapier.





LogoAllos Hof-Manufaktur GmbH
Hoerneckestraße 39
28217 Bremen
http://www.allos.de