GreenLine Hotels GmbH

6 - 10 Mitarbeiter

Highlights:

  • Mitarbeiter werden regelmäßig auf Themen des Umweltschutzes im Büro hingewiesen.
  • Einkauf von EDV-Geräten mit einem geringen Energieverbrauch
  • Duplex-Funktion für beidseitiges Kopieren/Drucken voreingestellt
  • Regelmäßige Schulung der Reinigungskräfte zum Thema Umweltschutz
  • Abgabe ausgedienter Bürogeräte an Zweitnutzer


Begeisterung der Hoteliers! Dazu haben wir im vergangenen Jahr eine Unternehmenskultur Untersuchung durchgeführt und weitere Workshops veranstaltet.

Wir werden in den nächsten Jahren GreenLine zu einer Green Community entwickeln.

GEMEINSAM-EINZIGARTIG-GRÜN

Für Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter wollen wir ein nachhaltiger Partner sein.
Die nachhaltige Kommunikation wird in einem Kommunikationskonzept weiterentwickelt.

Wir haben eine neue GreenLine Klimacard Kreditkarte für die Mitarbeiter eingeführt. Hier kann der Arbeitgeber dem Mitarbeiter monatlich Geldwerte Vorteile, wie zum Beispiel Kindergartenunterstützung, ÖPNV Ticket etc. bezahlen. Die Gebühren der Karte werden für Wasser und Aufforstungsprojekte verwendet.

Gäste der GreenLine Hotels können ihren Aufenthalt klimafreundlich gestalten. Wir arbeiten mit den Klimaschutz-Experten von ClimatePartner zusammen, die für unsere Häuser den CO2-Ausstoß einer typischen Hotelübernachtung ermittelt haben. Dieser beträgt zurzeit 72 kg CO2. Aktuell unterstützen wir ein Klimaschutzprojekt in Renun, Indonesien. Bei einer online Buchung errechnet das System automatisch den Beitrag (abhängig von Aufenthaltsdauer und Personen) und der Bucher kann entscheiden, ob er diesen bezahlen möchte.

Die Zusammenarbeit mit nachhaltigen Partnern (GLS Bank, Greenpeace Energy, betterspace, bettervest, HGK, maxtex, Moritz Academy,BKK advita und viele mehr) – und ein gemeinsames Marketing und Rahmenvereinbarungen (Vorteile) für unsere Hoteliers, sowie erschließen neuer Kundenkreise wurde im letzten Jahr weiter ausgebaut.

GreenLine Hotels haben sich bei „fairpflichtet“ angeschlossen (Nachhaltigkeitskodex der deutschsprachigen Veranstaltungsbranche), folgt deren Leitlinien und dokumentiert das nachhaltige Handeln.

In der GreenLine Zentrale haben wir weitere Programme aufgestellt und in unserem Umweltprogramm mittels einer Balance Score Card zusammengefasst. Seit 2018 gibt es einmal monatlich im Büro einen Veggie- und Smoothieday.

Unsere Balance Score Card wird gelebt und im Teammeeting monatlich geprüft und ergänzt. Hier sind alle Mitarbeiter gleichermaßen beteiligt. Jeder sieht das als seinen Beitrag zur Nachhaltigkeit

Mitgliedschaft im Förderkreis des Bundesdeutschen Arbeitskreises für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e.V. Wir unterstützen ideell und finanziell die vielfältigen Bemühungen von B.A.U.M. um einen vorbeugenden, ganzheitlichen Umweltschutz.
Umsetzung des B.A.U.M. Kodex für umweltbewusste Unternehmensführung

Im vergangenen Jahr waren wir wieder für ein soziales Projekt auf dem Trödelmarkt. Das Team ging gemeinsam auf den Trödelmarkt und verkaufte viele Dinge, die selbst
zusammentragen, von den Hotels, Partnern und Lieferanten zur Verfügung gestellt bekommen wurden. Der gesamte Erlös wird von uns an die Paddel Kids e.V. gespendet. Jeder Mitarbeiter investiert hierfür seine Freizeit an einem Wochenendtag ohne Bezahlung.

In diesem Jahr haben wir einen Notfallfond für die Paddelkids eingerichtet. Hier werden Familien unterstützt, wo es kurzfristig notwendig wird (Tod, Arbeitslosigkeit, Trennung etc.) Die Kinder dieser Familien werden von uns finanziell unterstützt, damit sie in den Ferien in den Urlaub fahren können. Geplant ist weiterhin ein Tagesausflug mit ca. 25-30 Kinder (Alter 6-10 Jahren).

Unsere Ziele für die nächsten Jahre:

Erhöhung der Anzahl der GreenLine Hotels Mitgliedsbetriebe und zugleich GreenSign zertifizierten Hotels auf 300 Hotels in Europa bis 2020

Steigerung der Bekanntheit der Marke GreenLine Hotels in Verbindung mit der GreenSign Zertifizierung durch Presse und Öffentlichkeitsarbeit sowie Kooperationspartner.

Rezertifizierung aller bestehenden GreenSign zertifizierten GreenLine Hotels alle 3 Jahre mit dem Ziel, das Level zu steigern und den Hotels Beratung und Unterstützung anzubieten.

Weitergehende Sensibilisierung der Gäste auf das Thema Nachhaltigkeit und noch mehr Transparenz, so dass die Gäste genau erfahren können, was die Hotels im Detail für ihr nachhaltiges Wirtschaften tun.





LogoGreenLine Hotels GmbH
Katharinenstraße 12
10711 Berlin
http://www.greenline-hotels.de