Umweltbüro Lichtenberg

1 - 5 Mitarbeiter

Highlights:

  • Mitarbeiter werden regelmäßig auf Themen des Umweltschutzes im Büro hingewiesen.
  • Einkauf von EDV-Geräten mit einem geringen Energieverbrauch
  • Modularer Aufbau der Büromöbel mit Erweiterungsfähigkeit
  • Abgabe ausgedienter Bürogeräte an Zweitnutzer


Das Umweltbüro Lichtenberg ist ein Ort der Umweltbildung und Beratung zu den Schwerpunkten Natur, Klimaschutz und Nachhaltigkeit für Bürgerinnen und Bürger aus dem Berliner Bezirk Lichtenberg. Dadurch ist das Thema in der gesamten Arbeit präsent und beeinflusst alle Arbeitsprozesse. Um als gutes Beispiel voran zu gehen, werden die Themen Umwelt und Nachhaltigkeit bei uns groß geschrieben. Das wird direkt vor Ort klar: Unser Büro liegt in der „Blockhütte im Grünen“ und diese besteht zu 100 % aus Holz und ist somit aus einem nachhaltigen Material produziert. Um die nachhaltige Mobilität zu fördern, wurden im letzten Jahr zusätzliche Fahrradständer installiert, die gern genutzt werden. Besonders stolz sind wir auf unsere neue Photovoltaik-Anlage, die im Januar 2018 ans Netz gegangen ist. Mit ihrer Hilfe können wir nun unseren eigenen Strom produzieren und auch ins Netz einspeisen. Bei der Einrichtung des Büros haben wir Wert gelegt auf zertifizierte Echtholzmöbel. Auch der neue Linoleum Fußboden wurde aufgrund der Eigenschaft ausgewählt, dass er aus Kalk produziert wird. Wenn wir neue Möbel anschaffen, wird darauf geachtet, dass die alten Möbel einer weiteren Nutzung in einem sozialen Projekt zugeführt werden. Ein weiterer ökologischer Schwerpunkt ist die Mülltrennung, die wir intensiv betreiben. Ein eigener Kompost im Garten gehört ebenso dazu wie die verschiedenen Mülleimer und Tonnen. Den produzierten Humus verwenden wir im Garten als Dünger. Die Büromaterialien beziehen wir ausschließlich aus Recyclingpapier und nachhaltiger Produktion. Dazu arbeiten wir mit einschlägigen Unternehmen der Branche zusammen. Alle Veröffentlichungen wie zum Beispiel Broschüren, Kalender oder Flyer werden auf Papier gedruckt, das zu 100 % recycelt wurde. Eine Zertifizierung mit dem Blauen Engel wird angestrebt. Auch Lebensmittel, die wir im Büro benötigen, werden zum großen Teil aus biologischem Anbau bezogen. Wenn kleine Geschenke für Kollegen oder Referenten*innen benötigt werden, dann werden diese aus der Region und in Bioqualität gekauft. Besonders beliebt ist hierbei der Apfelsaft von Hohenschönhausener Streuobstwiesen, der von unserem Trägerverein Naturschutz Berlin-Malchow produziert wird. Wir verkaufen den Saft bei uns im Büro und haben eine rege Nachfrage. Mehrere Jahre in Folge hat auch ein Bienenvolk unseren Garten besiedelt.





LogoUmweltbüro Lichtenberg
Passower Straße 35
13057 Berlin
http://www.umweltbuero-lichtenberg.de