bizzcenter24 Timo Schneeweis

6 - 10 Mitarbeiter

Highlights:

  • Mitarbeiter werden regelmäßig auf Themen des Umweltschutzes im Büro hingewiesen.
  • Einkauf von EDV-Geräten mit einem geringen Energieverbrauch
  • Duplex-Funktion für beidseitiges Kopieren/Drucken voreingestellt
  • Verwendung von 100% Recyclingpapier, das mit dem Umweltzeichen "Blauer Engel" ausgezeichnet ist
  • Modularer Aufbau der Büromöbel mit Erweiterungsfähigkeit
  • Abgabe ausgedienter Bürogeräte an Zweitnutzer


bizzcenter – Büros für grüne Gedanken

Das bizzcenter in Konstanz ist die clevere Alternative zur eigenen Büroinfrastruktur: Es bietet ein ausgefeiltes Angebot an virtuellen Büros, Tages- und Gemeinschaftsbüros, Konferenzräumen sowie umfassende Serviceleistungen.

Nachhaltiges denken und handeln ziehen sich wie ein grüner Faden durch das bizzcenter-Konzept: So wirtschaftet das Unternehmen CO2-neutral, setzt auf Bio-Catering (Zertifizierung beantragt), green banking und regionale Lieferanten sowie auf den Einsatz von Produkten, die der Philosophie des bizzcenters entsprechen. Damit ist das Unternehmen Branchenpionier in Deutschland.

Im Interesse des Gemeinwohls setzt sich das Bizzcenter außerdem für regionale, soziale und ökologische Themen ein. Das Unternehmen ist u.a. Mitinitiator des Unternehmer-Netzwerks Netzwerk:Zukunft:Wirtschaft, der Transition Town Konstanz, der Gemeinwohl-Regionalgruppe Konstanz und Elektro-City Konstanz.

Eine Gemeinwohl-Bilanz für 2015 ist in Vorbereitung, die wir mit anderen UnternehmerInnen in einer Peer-Group erstellen. Wesentliche Büro-Inhalte wie ethisches Beschaffungswesen, Arbeitsplatzqualität, Reduktion ökologischer Auswirkungen, Branchenkooperationen und vieles mehr werden bewertet und im gemeinsamen Lernprozeß verbessert.

Sharing ist ein Trend, den das Time Magazin sogar zu einer der zehn großen Ideen zählt, die die Welt verändern könnten. Auch wir sind überzeugt: Wenn man die Dinge gemeinsam nutzt, kann man den Ressourcenverbrauch signifikant senken. Denn: „Je mehr Ressourcen die Produktion eines Gegenstands in Anspruch nimmt, desto positiver ist die Ökobilanz beim Tauschen, Leihen und Mieten“, so der Naturschutzbund in Deutschland. Darum teilen wir, was wir haben – vom Beamer bis zum E-Bike. Und wir bringen Menschen zusammen, die voneinander profitieren. Dafür pflegen wir ein umfangreiches Netzwerk aus Gleichgesinnten.

„Wo gearbeitet wird, fallen Späne“, sagt der Volksmund. Auch bei uns fallen Späne – indem wir Materialien und Ressourcen verbrauchen. Darum kommen wir nicht herum. Aber wir können den Verbrauch reduzieren. Und wir können Produkte einsetzen, bei denen Wirtschaftlichkeit und Ökologie im Einklang sind. Daher schauen wir uns die Umweltbilanzen unserer Lieferanten genau an. Wir achten auf ressourcenschonende Herstellung, auf Recyclingfähigkeit, auf langlebige Produkte, auf kurze Transportwege und sparsame Verpackungen.

Mobiltät haben wir neu definiert und auf 100% Elekto-Antrieb umgestellt. Wir fahren somit durch den Einsatz von Ökostrom nahezu CO2-frei: mit dem Elektromobil Twizy ZE von Renault für Stadtbesorgungen, dem Elmoto HR1 und dem eBike im Kunden-Sharing und dem vollelektrischen VW T5é, der als Kunden-Shuttle oder als Transporter im Einsatz ist.

Klimaneutralität stellen wir über eine Kompensation der nicht vermeindbaren CO2 Emmissionen über atmosfair zu 100% in Gold-zertifierten Projekte sicher.
Darum haben wir uns freiwillig dazu verpflichtet, die CO2-Emissionen für Strom, Heizung und Möbilität auszugleichen – und somit CO2-neutral zu wirtschaften. Damit sind wir Branchenpionier in Deutschland! Unterstützung bekommen wir dabei von unserem spezialisierten Dienstleister atmosfair.





Logobizzcenter24 Timo Schneeweis
Lohnerhofstr. 2
78467 Konstanz
http://www.bizzcenter24.de