naturblau+++

1 - 5 Mitarbeiter

Highlights:

  • Mitarbeiter werden regelmäßig auf Themen des Umweltschutzes im Büro hingewiesen.
  • Einkauf von EDV-Geräten mit einem geringen Energieverbrauch
  • Duplex-Funktion für beidseitiges Kopieren/Drucken voreingestellt
  • Verwendung von 100% Recyclingpapier, das mit dem Umweltzeichen "Blauer Engel" ausgezeichnet ist
  • Modularer Aufbau der Büromöbel mit Erweiterungsfähigkeit
  • Regelmäßige Schulung der Reinigungskräfte zum Thema Umweltschutz
  • Abgabe ausgedienter Bürogeräte an Zweitnutzer


Im Mittelpunkt unseres ganzheitlichen Nachhaltigkeitsverständnisses steht der schonende Umgang mit Ressourcen im Büroalltag sowie die Beachtung von Umweltaspekten bei der Beschaffung von Büroprodukten.

Regionale, ökologische und soziale Aspekte und höherwertiger Alternativen werden berücksichtigt bei einem Großteil an wesentlichen Produkten und Dienstleistungen und im Vergleich steht ein sehr geringer Verbrauch bzw. klare Reduktion bei kritischen Stoffen ohne höherwertige Alternative.

Wir senden Lieferantenfragebögen an unsere Partner aus, um ein Bild und Commitment zu bekommen, wie deren Grad an verantwortungsvollem Beschaffungswesen ist (Supply
Chain Management).

Wir haben das UTOPIA Changemaker Manifest 2014 gezeichnet sowie einen Folgebericht
für 2015. Das Manifest ist eine freiwillige Selbstverpflichtung verantwortungsbewusster
Unternehmen für eine nachhaltige Unternehmensführung. Es enthält zehn Versprechen,
sogenannte "Commitments", die alle Schlüsselthemen nachhaltigen Wirtschaftens umfassen: Von der Energieeffizienz über Klimaschutz bis hin zu Sozialstandards in der Wertschöpfungskette. Zu allen Commitments sind konkrete, messbare Zahlen, Ziele und Maßnahmen hinterlegt. Das Anspruchsniveau der Selbstverpflichtungen wird durch ein unabhängiges Experten-Netzwerk der Utopia Stiftung extern überprüft (Wuppertaler Öko-Institut). Das Manifest steht öffentlich zur Einsicht zur Verfügung. http://www.utopia.de/magazin/utopia-changemaker-fortschrittsberichte- kmu-2014

In der gemeinsamen Erarbeitung der Gemeinwohl-Bilanz zusammen mit anderen UnternehmerInnen sind wesentliche Büro-Inhalte wie ethisches Beschaffungswesen, Arbeitsplatzqualität, Reduktion ökologischer Auswirkungen etc. hinterfragt, beleuchtet und verbessert worden. Die Bilanz wurde in einer Peer Gruppe erstellt und extern von einem GWÖ Berater evaluiert und testiert.

Es findet eine aktive Auseinandersetzung mit den Auswirkungen zugekaufter Produkte und Dienstleistungen und Prozesse zur Sicherstellung sowie Ausmaß und Form der Nachweisführung statt. Es gibt eine regelmäßige Evaluierung sozialer/ökologischer Auswirkungen und Alternativen und eine Sicherstellung durch ein unabhängiges Audit (z.B.: nach soz./ökol. Gütesiegeln zertifizierte P/D, Kooperation mit NGOs).

Wir holen uns regelmäßig Infos und Verbesserungsvorschläge von Mitarbeitern, Partnern, Lieferanten, Kunden und aktive Teilnahme in Netzwerken und lernen von denen, die es gut vormachen und geben unser Wissen gerne weiter.

Als lebendiges und kreatives Beispiel gibt es einen alljährlichen bürointernen Wettbewerb zu Selbstproduktion, Upcycling von Bürogadgets als Weihnachtsgeschenke (Stiftehalter, Papierordner, Tablett, etc.)


Die verfolgte Strategie ist dabei ganz klar im Sinne von "Vermeiden und Reduzieren geht vor Kompensieren" gewählt. Der Fokus liegt nicht allein auf der ganzheitlich nachhaltigen Büroorganisation, sondern bezieht auch die Effizienzsteigerung, die Nutzung von Einsparpotenzialen sowie die Beteiligung von MitarbeiterInnen und Geschäftspartnern mit ein. Die Entstehung einer Restmenge von CO2 Emmissionen wird den Unternehmen zugestanden. Die hieraus resultierenden Emissionen werden zu 100 % in allen Firmenbereichen kompensiert. Die geschiet über Goldzertifikate von myClimate. Ein regelmäßiges Audit vor Ort stellt die Erfüllung der Kriterien sicher.

Wir sind somit ein klimaneutrales Unternehmen. Aber das reicht uns noch lange nicht und wir streben nach immer neuen Verbesserungen im Dialog und Austausch mit anderen. "Sharing is caring". Das ist auch unser Leitmotto für diese Geschäftsjahr. Wir haben uns nachhaltige weiterentwickelt - von einer Werbe- zu einer Werteagentur.





Logonaturblau+++
Blarerstr. 56
78462 Konstanz
http://www.naturblau.de