SaluVet GmbH

51 - 100 Mitarbeiter

Highlights:

  • Mitarbeiter werden regelmäßig auf Themen des Umweltschutzes im Büro hingewiesen.
  • Regelmäßige Schulung der Reinigungskräfte zum Thema Umweltschutz


Nachhaltigkeit hat bei uns eine lange Tradition, denn seit der Firmengründung arbeiten wir mit Kombinationen kraftvoller Wirkstoffe aus der Natur. Daher gehört es auch heute, fast 100 Jahre nach Gründung unseres Unternehmens, immer noch zu unserem Selbstverständnis, nicht nur nach außen ökologisch zu wirken, sondern auch im Inneren entsprechend zu denken und zu handeln.

Mit der Einführung des EMAS-Umweltmanagementsystems im Jahr 1996 hat sich die SaluVet GmbH nochmals klar und eindeutig zum Umweltschutz bekannt. Der verantwortungsvolle Umgang mit Umwelt und Ressourcen, die Umweltverträglichkeit unserer Produkte und die Verringerung des Energieverbrauchs stellen für uns bis heute eine stetige Entwicklungsaufgabe dar, der wir uns auch in Zukunft gerne stellen. Warum? Weil uns bewusst ist, dass jedes Handeln Auswirkungen auf die Umwelt hat. Dieses Bewusstsein möchten wir bewahren und deshalb richten wir auch unsere Unternehmensziele konsequent danach aus.

Im Bereich Büro & Umwelt sind einige Projekte besonders erwähnenswert. Das Projekt "Nachhaltig Einrichten" hat uns im ersten Schritt zur Entwicklung einer allgemeingültigen firmenspezifischen Nachhaltigkeitsmatrix verholfen. Auf dieser aufbauend haben wir gemeinsam mit einem regionalen Büroausstatter den Versuch gewagt, den gesamten Raum "Büro" nachhaltig zu gestalten. Wir sind auf interessante Ergebnisse gestoßen, wie z.B. den manuell höhenverstellbaren Tisch mit Linoleumoberfläche sowie dem Teppichboden aus recycelten Fischernetzen. Momentan wird noch an der Definition einer nachhaltigen Innenbegrünung gearbeitet, um das Projekt dann abzuschließen mit dem Ergebnis, für alle zukünftigen Beschaffungen im Bürobereich auf einen nachhaltigen Produktkatalog zugreifen zu können.

Beeindruckend für Besucher wie Mitarbeiter ist das Müll-Kult(ur)-Projekt. Hier sind Collagen entstanden aus Materialien, die man sonst achtlos wegwerfen würde. "Wage einen neuen Blick auf altes Zeug" lautete das Motto der verantwortlichen Abfallbeauftragen, womit sie eine ungeheure Sensibilisierung geschaffen hatte, dafür, was aus Abfall, vor allem auch aus dem Bürobereich, noch alles Neues entstehen kann.





LogoSaluVet GmbH
Stahlstraße 5
88339 Bad Waldsee
http://www.saluvet.de