Preisverleihung des Wettbewerb "Büro & Umwelt" 2018

Am 29.01.2019 wurden beim Sustainable Office Day auf der paperworld-Messe in Frankfurt  die umweltfreundlichsten Büros Deutschlands ausgezeichnet. Bei dem vom Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e. V. organisierten Wettbewerb "Büro & Umwelt" hatten sich 2018 wieder zahlreiche Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen und Größen und andere Organisationen/Einrichtungen beworben.

Preisträger und Jurymitglieder des Wettbewerbs "Büro & Umwelt" 2018 (v.l.n.r.): Dr. Stefan Müssig (Bundesverband für Umweltberatung e.V.; Jurymitglied), Sven Kuhfuß (adelante Jugendhilfe GmbH), Marion Morgner (bio verlag gmbh), Elke Sondermann (C.ebra; Jurymitglied), Monika Missalla-Steinmann (FNR e.V.; Jurymitglied, Thorsten Grantner (OmniCert Umweltgutachter GmbH), Martin Mehl (Stadt Erlangen), Katharina Bütow & Daniela Kirchner (kate - Umwelt & Entwicklung e.V.), Dieter Brübach (B.A.U.M. e.V., Jurymitglied)
Zum Foto

Die ersten Plätze in der jeweiligen Kategorie gingen  an:
  • kate Umwelt & Entwicklung e.V. aus Stuttgart
  • adelante Jugendhilfe GmbH aus Hamburg
  • OmniCert Umweltgutachter GmbH aus Regensburg

Die Preisverleihung fand im Rahmen des "Sustainable Office Days", einem gemeinsam mit der Messe Frankfurt organisierten Thementag zum Thema New Work auf der paperworld-Messe statt.

Zeitgleich startete der Wettbewerb "Büro & Umwelt" 2019, für den Bundesumweltministerin Svenja Schulze die Schirmherrschaft übernommen hat.
Unternehmen und Einrichtungen aller Art können ab sofort gerne mitmachen. Für Kommunen wurde in diesem Jahr erstmals eine eigene Rubrik eingerichtet.

Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2019

Zur Pressemeldung