Praxisbeispiel "Nachhaltigkeit im Büro"

Nowy Styl Deutschland GmbH

Da die Nowy Styl Deutschland GmbH im Jahr 2021 auf dem 3. Plaz im Wettbewerb „Büro & Umwelt“ in der Kategorie „Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitenden“ gekommen ist, wurde unsere Motivation geweckt um für diesen Wettbewerb erneut aktiv zu werden Ohne Nachhaltigkeit ist unternehmerischer Erfolg für alle Beteiligten langfristig nicht möglich. Nachhaltigkeit wird im Wettbewerbsumfeld mehr und mehr zu einem entscheidenden Differenzierungsmerkmal. Dies gilt bei der Kostenoptimierung ebenso wie bei der Entwicklung neuer Produktlinien. Aber auch für uns als Menschen ist eine nachhaltige Entwicklung wichtig. Für uns steht es daher außer Frage die Ressourcen der Erde schonend zu verwenden, um unseren Nachfahren eine Umwelt zu hinterlassen, in der sie leben können

Maßnahmen:
Der Gedanke der Nachhaltigkeit ist seit vielen Jahren unser Leitbild für politisches, wirtschaftliches und
ökonomisches Handeln. Wir wollen nicht nur mit ganzheitlichen Büroeinrichtungen überzeugen – wir setzen bei
der Entwicklung, Herstellung und Logistik auch auf überprüfte umweltschonende Materialien und Verfahren. Wir
machen uns Qualität und nachhaltiges Handeln zu unserer ständigen Aufgabe – das gilt für unsere Produkte
ebenso wie für unsere soziale Verantwortung und die Weiterentwicklung unseres Unternehmens.
Für die Nowy Styl Deutschland GmbH hat der schonende Umgang mit der Umwelt einen erheblichen Einfluss
auf unsere tägliche Arbeit. Laufend werden Verbesserungspotentiale in Umweltthemen identifiziert, analysiert
und entsprechende Maßnahmen getroffen. Themen wie unser Energie-, Wasser- oder Ressourcenverbrauch sind
nur einige Beispiele. Für einen effektiven Austausch über Entwicklungsmöglichkeiten nutzen wir neben internen
Gremien und Besprechungsrunden auch externe Netzwerktreffen sowie die Qualifizierungsmaßnahme des
Energyscout-Projekts. Unsere Umweltziele haben wir in unserem jährlichen Nachhaltigkeitsbericht formuliert.

Ökologische Nachhaltigkeit: Schwerpunkt Material- und Energieeffizienz:
Umweltmanagement-System nach DIN EN ISO 14001 und EMAS, CO2 Performance Ladder, FEMB Level 3 Zertifizierung, Gründungsmitglied des Unternehmensnetzwerks Klimaschutz, Mitglied der Klimaschutzagentur
Mittelweser, IHK – Hannover Energy-Scouts,
Ökonomische Nachhaltigkeit: Qualitätsmanagement-System nach DIN EN ISO 9001

Erfolge:
• EcoVadis Nachhaltigkeits – CSR-Benchmark mit „Platium medal“ und dem EcoVadis Award ausgezeichnet
• Auszeichnung „Wir sind dabei“ Allianz für Nachhaltigkeit Niedersachen
• Erneute Erstplatzierung beim Wettbewerb der Energy-Scout der IHK – Hannover
• 3. Plaz im Wettbewerb „Büro & Umwelt“ in der Kategorie „Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitenden“
• Gründungsmitglied des Unternehmensnetzwerks Klimaschutz (Träger: DIHK Service GmbH des Deutschen Industrie- und Handelskammertag e.V.)

Tipps:
siehe Statement

„Unser Engagement der letzten Jahre hat uns gezeigt, dass wenn man sich erst einmal dazu entschieden hat, sich mit der Materie rund um das Thema Umwelt und Nachhaltigkeit zu beschäftigen, ist es aus unserer Sicht besonders wichtig, frühzeitig Netzwerke zu finden, sich dort auszutauschen, einzubringen und neue Ideen und Anregungen mitzunehmen und da wo möglich, diese zu versuchen auch umzusetzen und neue Umweltziele zu formulieren. Frei nach dem Motto: Nicht „Müsste, sollte, könnte, würde, hätte“ - sondern „MACHEN“.“
Thomas Windeler QMB/UMB/EMB
Partner:
Logo DST
Logo FNR
Logo Lokay
Logo Memo
Logo Ambiente
Logo Wilkhahn